X-NetMES: MES direkt in SAP

Ein in SAP integriertes MES (Manufacturing Execution System) bedeutet, dass Sie Ihre Betriebsdaten (BDE), Maschinendaten (MDE) und Prozessdaten, Materialbewegungen, Personalzeitmeldungen (PZE) und Qualitätsdatenerfassungen in Echtzeit in Ihrem SAP-System sofort nutzen können.

X-NetMES ergänzt die in SAP vorhandenen Informationen (Stammdaten, Personaldaten, Produktionsdaten, Konten etc.) um die Prozessdaten (Auftragsdaten, Maschinendaten, Personalzeit, Mengen, Material etc.).

Damit sind direkte Buchungen ohne Zeitverzug ebenso möglich wie die Kontierung von nicht  auftragsbezogenen Personalzeiten (Nebenzeiten).

Auswertungen wie z.B. OEE, Maschinenstatus, Stückzahlen, Verbräuche, Produktivität oder eine Stördatenanalyse sind jederzeit ohne doppelte Datenpflege und/oder großen Zeitaufwand möglich. Die Relationen sind einfach parametrisierbar.

Diese permanente Transparenz der Fertigung ermöglicht Ihnen Stillstände zu vermeiden, auf Störungen und Abweichungen direkt zu reagieren sowie geplante Termine einzuhalten.

Nur anhand sauberer, zeitnaher Zahlen lassen sich klare, fundierte Entscheidungen treffen.