X-NetMES

Maschinendatenerfassung

Die Unterteilung der Maschinenzeit gliedert sich grob in Bearbeitung, Rüsten / Reinigen, Stillstand geplant und Stillstand ungeplant.

X-NetMES erfasst diese Status und bucht die entsprechenden Zeiten in den SAP Leistungsarten. Eine Qualifizierung des Maschinenstillstandes ist ein wesentlicher Bestandteil der Funktion.
Produktionsmengen und begleitende Prozessparameter werden ebenfalls erfasst und gebucht.
Die Erfassung der Status und Mengen kann manuell durch den Werker oder automatisch direkt von der Maschine erfolgen.

Die Kopplung der Maschine erfolgt recht einfach über:

  • Einen Signalwandler, der direkt die Maschinensignale abgreift
  • Eine OPC Kopplung, die mit der Maschinensteuerung kommuniziert
  • Eine HTTP Verbindung, über die eine individuelle Kommunikationsstrecke aufgebaut wird.

In X-NetMES gibt es zu jeder Kopplungsart standardisierte Verfahren. Über X-NetMES wurden schon rund 5.000 Maschinen weltweit an SAP angebunden. Ob Simatic, Sinumeric, Heidenhain, Allen Bradley, GE-Fanuc, etc. – unser Team hat eine Lösung.