X-NetMES

Personalzeiterfassung

Die Personalzeiterfassung gliedert sich in die Module:


Personalzeit Arbeitsplatz
Gegenüber der klassischen BDE mit der Registrierung der kontierbaren Werkerzeit zum Auftrag und Arbeitsplatz werden die nicht direkt kontierbaren Leistungen (Nebenzeiten) qualifiziert erfasst.


Personalzeit Präsenz
Sämtliche Zeiten des Werkers innerhalb seiner Arbeitszeit werden qualifiziert erfasst. X-NetMES registriert jede „Zeitscheibe“ des Werkers und unterscheidet zwischen kontierbarer und nicht kontierbarer Zeit.


Präsenzzeit-Terminal
Im Zusammenhang mit dem SAP Modul HR (Human Ressources) wird die Präsenzzeit erfasst und gebucht. Über ein separates Präsenzzeitterminal kann der Mitarbeiter seinen An- / Abwesenheitsstatus erfassen.
Dieses X-NetMES Modul ersetzt die Middleware für die Präsenzzeiterfassung (Kommt- / Geht-Erfassung). Alle gängigen Identifizierungssysteme werden unterstützt (Legic, Mifare, etc.)