Veranstaltungen "Mobile Datenerfassung mit SAP"

Schnell und einfach mit Standardmodulen!

Die mobile Datenerfassung ist die Brücke zwischen dem Industrie 4.0 Werker und SAP ERP bzw S/4HANA. -Anders ausgedrückt: Die Integration des Werkers in den SAP-Informationsfluss.

X-RF - die mobile Datenerfassung mit SAP - steht für eine Vielzahl von fertigen Prozessmodulen für die mobile Datenerfassung mit SAP ERP und S/4HANA. Jeder relevante Ablauf der SAP Produktionslogistik ist als fertiger mobiler Prozess abgebildet. Eine schnelle und reibungslose Handhabung ist damit garantiert.

Das Portfolio umfasst die gesamte Kette der internen Logistik, die Produktion, die Instandhaltung und auch die Qualitätssicherung. Spezifische Anforderungen sind einfach umsetzbar, SAP-ferne Tools oder sonstige Drittsoftware sind überflüssig.

Sie erfahren auf unserem Praxistag anhand vieler Praxisbeispiele aus den Bereichen MM- oder WM-Lagerwirtschaft, Instandhaltung, SD-Verpacken oder auch Produktion, wie Sie mit Hilfe von mobiler Datenerfassung die Prozesse im Lager und der Produktion vereinfachen, beschleunigen und zuverlässiger gestalten.

SPECIAL: Steuerung des Materialflusses im WM-Lager

 

 

Das X-CC ControlCenter ist das zentrale Steuerungscockpit für die mobilen Prozesse im WM-Lager.

Mit dem X-CC lässt sich der Materialfluss im WM-Lager einfach und effizient steuern. Der Einsatz der Lager-Mitarbeiter erfolgt gezielt so, dass die vorhandenen Ressourcen optimal in Relation zu den vorhandenen Aufgaben stehen. Der Status jeder einzelnen Aufgabe im Lager ist unmittelbar transparent.

Über das zentrale X-CC Cockpit werden die Aufgaben an die Lager-Mitarbeiter verteilt. Die Interaktion zwischen Lager-Mitarbeiter und Leitebene erfolgt über ein PDA (mobiles Datenerfassungsgerät). Transportaufträge und Transportbedarfe werden nach verschiedenen Kriterien den Mitarbeitern explizit zugewiesen. So sind Funktionen wie Wegeoptimierung, Priorisierung und Zusammenfassen von Aufträgen vorhanden.

Mittels konfigurierbarer Regelkreise ist eine Teilautomatisierung der Lagersteuerung möglich. Dieses entlastet den Lagerleiter und verringert die Leerzeiten erheblich.

Die Installation und Konfiguration des X-CC erfolgt rasch im vorhandenen SAP ERP oder S/4HANA, so dass der X-CC Mehrwert unmittelbar zur Verfügung steht. Kosten und Nutzen stehen in einem hervorragenden Verhältnis. 

MEHR

09.30 Uhr

Begrüßung und Vorstellung IGH Infotec AG

09.45 Uhr

Praxisbeispiel Wareneingang und MM-Lagerwirtschaft
Erfassen von Wareneingängen und Einlagerung ins MM-Lager

10.00 Uhr

Standardmodule
Die Integrationsplattform für den Werker in den SAP-Informationsfluss

10.30 Uhr

Praxisbeispiel SD-Verpacken und Verladekontrolle
Packen und Verladen von Handling Units

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.20 Uhr

Überblick Technologien
Aufbau und Eigenschaften verschiedener mobiler Datenerfassungssysteme im SAP-Umfeld:
SAP Fiori in der Produktionslogistik

11.40 Uhr

SAP S/4HANA - Apps für die mobile Datenerfassung
Mobile Datenerfassung mit Fiori/ UI5 - Apps

12.00 Uhr

Praxisbeispiel Instandhaltung
Anlegen und Bearbeitung von Instandhaltungsaufträgen sowie Materialausgabe

12.30 Uhr

Hardware in der Praxis
Produktmerkmale und Anwendungsbeispiele

13.00 Uhr

Snack-Imbiss

13.45 Uhr

Praxisbeispiel WM-Lagerwirtschaft
Mobile Datenerfassung im WM-Lager für eine optimale Lagersteuerung

14.15 Uhr

Logistik 4.0 mit mobilen Daten
Steuerung des Materialflusses im WM-Lager mit dem X-ControlCenter (X-CC)

14.45 Uhr

Praxisbeispiel Produktion/ KANBAN
Materialfluss für die Produktionsversorgung mit Rückmeldung von Fertigungsaufträgen

15.15 Uhr

Kaffeepause

15.30 Uhr

Kosten- und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung

16.00 Uhr

Was wir auch noch können - Fragen und Antworten

27.02.2018

Köln (ausgebucht)

01.03.2018

Köln (Zusatztermin)

06.03.2018

Zürich (CH)

20.03.2018

München

17.04.2018

Hannover

24.04.2018

Linz (A)

05.06.2018

Stuttgart 

19.06.2018

Duisburg

Wir arbeiten mit SAP Release*
und den folgenden SAP Modulen:*