Work-in-Process (WIP) Material

 

Material in der Produktion sichtbar machen

Für einen reibungslosen Produktionsprozess ist es wichtig, den Status des „Work-in-Process“ Materials zu kennen.

Material existiert in SAP nur, wenn es eine Materialnummer hat. Anhand dieser Materialnummer werden dann weitere Attribute wie Menge, Charge, ggf. Lagerort oder Lagerplatz abgefragt. Das gilt nicht für Material, das sich im Produktionsprozess befindet – das sogenannte Work-in Process (WIP) Material. So ist es aber für einen reibungslosen Produktionsprozess wichtig, den Status des „Work-in-Process“ Materials zu kennen. Deshalb haben wir für Sie den X-CC WIP entwickelt, mit dem Sie Ihr „Work-in-Process“ Material sichtbar machen.

Lesen Sie hier weiter.

"Work-in-Process" Material sichtbar machen